sparen-geld-tipps

Geld sparen mit wenig Klicks!

Unter der Rubrik Sparen stellen wir dir Möglichkeiten vor, wie du deine Ausgaben reduzieren kannst ohne grosse Leistungseinbussen in Kauf zu nehmen. Mit unseren Tipps kannst du einige Hundert-Franken pro Jahr einsparen.

1. Optimiere deine Fixkosten

2. Ausgaben im Griff haben

1. Optimiere deine Fixkosten

Gerade jetzt ist ein guter Zeitpunkt, deine monatlichen Fixkosten genauer anzuschauen. Ein paar davon kannst umgehend ändern, andere nur bedingt. Wir unterteilen die Fixkosten in die 3 Teilbereiche Wohnen/Steuern, Versicherungen, Telekommunikation, da in diesen Bereichen das grösste Sparpotential vorhanden ist.

Teilbereich 1: Wohnen / Steuern

Den grössten Teil unseres Einkommens geben wir fürs Wohnen und die Steuern aus! Daher ist es ratsam sich gut zu überlegen, wo man sich niederlässt. Im Idealfall in einer Gemeinde mit hoher Lebensqualität und tiefen Steuersätzen (Steuervergleich). Aber auch ohne die Gemeinde zu wechseln, können folgende Tipps Einsparungen bieten:

Einsparungen beim Wohnen:

  • Ständige Überprüfung des Wohnungsmarktes, nach besserem Preis/Leistungsangebot (Bsp. Nachmietersuche via Facebookgruppen)

  • Mietzinsreduktion geltend machen (bei Änderung des Referenzzinssatzes)

  • Durch Energiesparen die Nebenkosten senken

Einsparungen bei den Steuern:

  • Alle möglichen Abzüge vornehmen (Versicherungsprämien, Arbeitsaufwendungen, Weiterbildungskosten etc.)

  • In die 3. Säule einzahlen bzw. den Betrag abziehen

  • Austritt aus der Kirche abwägen (Wegfall Kirchensteuer)

Teilbereich 2: Versicherungen

Die mit Abstand grössten Ausgaben unter den Versicherungen fallen bei der obligatorischen Krankenversicherung und bei der Autoversicherung an. Daher empfehlen wir bei diesen Versicherungen regelmässig eine Überprüfung vorzunehmen, was Mithilfe des  kostenlosen Vergleichsdienst von Comparis.ch sehr schnell und einfach möglich ist.

Einsparungen bei der obligatorischen Krankenversicherung:

  • Durch Wechsel der Krankenversicherung (jährlich auf den 31.12. möglich, kündbar bis 30.11 sofern sich die Prämie erhöht.)

  • Erhöhung der Jahresfranchise, sofern es Ihr Gesundheitszustand und das finanzielle Risiko zulässt

  • Wählen Sie ein ManagedCare Modell (HMO, Hausartzmodell, Telemedizin), so sparen Sie 10 - 20% gegenüber der ordentlichen Prämie

Einsparungen bei der Autoversicherung:

  • Durch Wechsel des Versicherers, dafür immer beim Antrag das jährliche Kündigungsrecht einfordern

  • Zusatz-Deckungen Vollkasko/Teilkasko überprüfen, ob noch notwendig (vor allem bei geringem Restwert des Autos)

  • Grundsätzliches vor dem Kauf: Je höher der Katalogpreis des Autos, desto höher die Prämie.

Teilbereich 3: Telekommunikation (Handy-Abos, Internet, TV)

Zum vergleichen von Handy-Abos und Internet empfehlen wir dir den unabhängigen und kostenlosen Vergleichsdienst von alao.ch. Mithilfe dieser Seite kannst du dein optimalstes Angebot heraussuchen und Geld sparen. Falls du grundsätzlich bei deinem Anbieter bleiben möchtest, jedoch ein besseres Angebot hast, so informiere deinen alten Anbieter über deine Absicht des Wechsels - die meisten bieten dir dann ein neues, verbessertes Angebot an.

Vergleiche dein Handy-Abo & Internet:

  • Vergleiche mit alao.ch und spare

  • Allenfalls bestehender Anbieter mit Angebot konfrontieren für Rückgewinnung

Probiere TV-Streaming und kündige dein TV-Abo:

  • Ein Vorteil des TV-Streamings ist der günstige Preis im Vergleich zu Satellit, Kabel oder IPTV

  • Du gehst keine langfristigen Verträge oder Abos ein und kannst jederzeit künden

  • Dein Handy wird die neue Fernbedienung und du kannst endlose Endgeräte anwählen, inkl. Mobile-Nutzung. Lade einfach die Zattoo TV-App im Fernseher und Handy runter 

  • Es gibt die Option des kostenlosen TV-Streamings (durch Werbung finanzierte Option)

  • Zahle CHF 12.- oder CHF 20.- pro Monat und du bekommst 278 TV-Sender, HD-Bildqualität, 7 Tage-Replay, Speicher bis 500 Aufnahmen, umfangreiche On-Demand Mediathek und werbefreies Umschalten. Der erste Monat ist kostenlos.

2. Ausgaben im Griff haben

Von zentraler Bedeutung beim Sparen ist, dass du jederzeit deine Ausgaben im Griff hast. Fast jede Bank bietet eine sogenannte kostenlose Mobile-Banking App an, wo du immer und überall einen aktuellen Überblick über all deine Kontobewegungen hast. Informiere dich bei deiner Bank - denn der Zugriff gibt dir Kontrolle!

Eine Alternative oder zusätzliche Hilfe bietet ein sogenanntes Wochenbudget. Du gibst dir ein wöchentliches Budget für die auswärtige Verpflegung, Lebensmittel und Freizeit vor, dadurch kannst du deine Wochenaktivitäten besser planen. Falls du unter der Woche sparsarm bist, so kannst du dir am Wochenende mehr leisten.

Beim Einkauf von Lebensmittel ist es ratsam sich vorgängig über Aktionen zu informieren, wobei die Webseite/App Profital sehr hilfreich ist. Profital enthält über 180 Aktion-Prospekte von Schweizer Detialhändler.

Weitere gute Aktionsplattformen sind:

Weitere Tipps zum sparsamen Umgang mit dem Geld findest du auf der Webseite der Caritas.

 
 
sparen-telekommunikation
sparen-telekommunikation-fernseher
sparen-secondhand-mobilephone